Contigo Thermobecher West Loop – Wirklich dichter Thermobecher

„100% auslaufsicher und Tropfrei“ – Das verspricht der Hersteller des Thermobecher West Loop. Im Zuge des Amazon Prime Day gab es ihn im Angebot und da musste ich doch zuschlagen. Ich hatte ihn schon länger im Auge, aber der Stolze Preis je nach Farbvariante von mehr als 30,- € hatte mich bislang davon abgehalten.

Quelle: Amazon
Quelle: Amazon

Um das Fazit vorweg zu nehmen, der Becher ist wirklich genial. Auch nach über zwei Stunden war mein Kaffee noch verdammt heiß. Der Hersteller verspricht bis zu 4 Stunden lang Warme und bis zu 12 Stunden lang kalte Getränke. Das doppelwandige Edelstahlgehäuse lässt in der Tat keine Wärme entweichen. Lediglich über den Kunststoffdeckel verliert der Inhalt langsam an Temperatur. Aber das dauert.

Die Trinköffnung ist über einen Mechanismus genannt „Autoseal“ solange dicht, bis ihr auf den Knopf drückt. Sobald ihr den Knopf wieder los lasst, schließt sich die Öffnung wieder und es kommt keine Flüssigkeit mehr durch. Ihr braucht euch also keine Sorgen über eure Aktentasche, Rucksack oder Handtasche zu machen. Das System hält wirklich dicht und lässt sich über einen zusätzlichen Sicherungsschalter nochmals gegen unbeabsichtigtes Öffnen verriegeln. Selbst beim Test des Thermobechers, Schütteln, auf den Kopf Stellen und Herumwerfen habe ich es nicht fertig gebracht, das Flüssigkeit ausgetreten ist. So soll es sein.

Laut Hersteller passen 470 ml in den Becher. Dann schwappt es aber beim Deckel drauf machen auch schon über. 430 ml passen aber recht gut.

Zur einfachen Reinigung kann der Deckel einfach in die Spülmaschine gegeben werden. Ein Spezieller Klappmechanismus im Deckel sorgt dafür, dass er auch wirklich in allen Ecken sauber wird.

Quelle: Amazon
Quelle: Amazon

Den Becher selbst, sollte man nur mit der Hand waschen, da ansonsten wohl die Lackierung in der Spühlmaschine Schaden nehmen könnte. Für alle, die darauf keine Lust haben, sollten sich die unlackierte Edelstahlvariante zulegen, da habt ihr dieses Problem nicht.

Wahrlich kein günstiger Becher, aber sein Geld auf alle Fälle wert. Wer Interesse hat, findet das Angebot hier.

In diesem Falle lohnt es sich meiner Meinung nach ein paar Euro mehr auszugeben. Spätestens wenn der „Billig Becher“ ausgelaufen ist, wird es unter Umständen teuer. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.