Medion Akoya S2015 – 11,6 Zoll Chromebook mit eingebautem Tragegriff

Für alle Freunde der Chromebooks oder alle die es noch werden wollen, Medion hat ein neues, 11,6 Zoll kleines Notebook auf den Markt gebracht.

Quelle: Medion
Quelle: Medion

Im Inneren des ca. 1,2 Kg leichten Gerätes werkelt ein ARM Cortex A17 Quad-Core-Prozessor mit einer Taktfrequenz von 1,8GHz dem 2GB Ram zur Seite stehen. Das ist auf dem Papier wahrlich keine Rakete, aber bedenkt man, wofür das kleine Gerät gedacht ist, zum Surfen, Mailen, Videos schauen und ein bisschen online Office sicherlich ausreichend.

Der Bildschirm hat eine Diagonale von 29,5 cm und löst mit 1366×768 Pixeln auf. Der lokale Speicher beträgt 16 GB und kann per microSD-Karte um bis zu 128 GB erweitert werden.

Mit an Board sind außerdem Bluetooth 4.0 und WLAN IEEE 802.11ac. An Schnittstellen verfügt das Chromebook über HDMI-Out, 2x USB (2.0) kombinierter Mikrofon/Kopfhörerbuchse und einen Kartenleser.

Ein weiteres Extra ist der eingebaute Tragegriff.

Quelle: Medion
Quelle: Medion

Die Vorteile von Chromebooks sind

  • Immer auf dem aktuellen Stand (Updates, Virenschutz, etc.)
  • werden mit der Zeit nicht langsamer
  • Sehr kurzer Bootvorgang (quasi sofort an)

Die bekannten Nachteile

  • Ohne Internetverbindung nur eingeschränkt nutzbar
  • Programme lassen sich nicht installieren, es gibt aber zahlreiche Apps (Chrome Erweiterungen)
  • Daten liegen zum Großteil in der Cloud bei Google

Wenn ihr ein portables Gerät zum Surfen und Mailen für einen günstigen Preis sucht und euch die Nachteile eines Chromebooks nicht abschrecken, könnt ihr hier zugreifen. Für den Preis von aktuell 179,- € sicherlich eine Überlegung wert. Bestellen könnt ihr das Gerät unter anderem direkt bei Medion oder Amazon.

Falls die Größe und Leistung passt, es aber trotzdem lieber Windows sein soll, könnte euch auch das Asus 205 Interessieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.