DHCP Server – Reservierungen von einem auf den anderen Server importieren / exportieren

Wer ein größeres Netzwerk zu betreuen hat, weiß wie aufwändig die Pflege von DHCP und DNS Einträgen sein kann. Im Falle einer Servermigration wünscht man sich doch eine einfache Import / Export Funktion.

Diese gibt es tatsächlich. Was ihr tun müsst:

Auf dem Server von welchem Ihr exportieren möchtet:

1.
Öffnet ein Kommandozeilen Fenster

2.
gebt den Befehl
netsh dhcp server „Eure Server IP“ scope „Euer Adressbereich (z.B. 192.168.1.0)“ dump>dhcp.txt

Dieser Befehl hat nun die Datei „dhcp.txt“ erstellt. In dieser sind alle eure DHCP Reservierungen eingetragen.

3.
Bearbeiten der Datei „dhcp.txt“ mit einem beliebigen Texteditor.

Der Inhalt eurer Datei sollte jetzt einige Einträge folgender Art umfassen:

Dhcp Server \\192.168.1.1 Scope 192.168.1.0 Add reservedip 192.168.1.20 „MAC Adresse“ „Rechnername.domain.de“ „“ „BOTH“

Alle anderen Einträge, die nicht diesem Muster entsprechen löscht ihr aus der Datei.

Die IP Adresse eures alten DHCP Servers, in diesem Fall „192.168.1.1“ ersetzt ihr in allen Einträgen durch die IP Adresse des neuen DHCP Servers, auf welchen Ihr die Reservierungen importieren möchtet.

Alles andere lasst ihr unverändert.

4.
Nun kopiert ihr die bearbeitete Datei auf den neuen DHCP Server und öffnet auch dort ein Kommandozeilenfenster.
Hier gebt ihr folgendes ein:

NETSH exec dhcp.txt

Dieser Befehl importiert alle Reservierungen. Achtet bitte darauf, das der Befehl „groß“ geschrieben ist, sonst gibt es eine Fehlermeldung. 🙂

Wie immer hoffe ich, euch etwas Arbeit abgenommen zu haben.

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.